Hamburg Liaison Office

Sie sind hier:Home/Tourism/Hamburger TOP 10 Highlights /Hamburger Top 10 Highlights

Hamburger Top 10 Highlights

Das Hamburger Rathaus

Das Hamburger Rathaus, in den Jahren 1886-1897 im Stil der Neorenaissance erbaut und eines der beeindruckendsten Parlaments- und Regierungsgebäude in Deutschland, ist der ganze Stolz der Stadt. Es liegt zentral zwischen Alster und Elbe und ist mit seinen fast 650 Räumen größer als der Buckingham-Palast in London. Der dreiflügelige Granit-Sandstein-Bau, die 112 Meter breite, reich verzierte Fassade, der 112 Meter hoch aufragende Turm und das kupfergedeckte Dach erzeugen eine großartige Gesamtwirkung. Auf der Seite zum Rathausmarkt stehen zwischen Fensternischen Bronzeskulpturen von 20 Königen und Kaisern des alten deutschen Reiches, von Karl dem Großen bis Franz II.

http://www.hamburg-travel.com/attractions/best-of-hamburg/town-hall/ 

 

 

Jungfernstieg

Für viele Hamburger und Besucher ist er das Herzstück der Innenstadt: der Jungfernstieg – vielfältige Verbindung zwischen der Binnenalster, umliegenden Geschäften und Sehenswürdigkeiten. Der Jungfernstieg entlang der Binnenalster ist Hamburgs traditionsreichste Einkaufspromenade in der es ausgewählte Geschäfte wie Juweliere gibt. Ein Beispiel für die hanseatische Eleganz ist die Passage im Hamburger Hof. Direkt am Jungfernstieg liegt auch das Alsterhaus, ein traditionsreiches Edelkaufhaus welches Tradition und Moderne in beeindruckender Weise verbindet. Mit seinem lichtdurchfluteten Ambiente ist es ein Forum für den Auftritt weltbekannter Marken.  Zudem ermöglicht der Jungfernstieg einen wunderschönen Ausblick über die Alster oder auf das historische Hamburger Rathaus, welcher besonders während einer Kaffeepause genossen werden kann.

http://www.hamburg-travel.com/attractions/best-of-hamburg/jungfernstieg/ 

 

Die Elbphilharmonie Hamburg

Mitten im Strom der Elbe, an der westlichen Spitze der HafenCity, befindet sich Hamburgs neues Wahrzeichen und Konzerthaus: die Elbphilharmonie Hamburg. Über dem Backsteinkorpus eines ehemaligen Kakaospeichers erhebt sich der schillernder Glasaufbau auf bis zu 110 Meter. Das Herzstück des von den Schweizer Architekten Herzog & de Meuron entworfenen Gebäudes ist ein Konzertsaal von Weltklasse mit 2.100 Plätzen, der Hamburgs vibrierender Klassikszene und Stars aus aller Welt seit seiner Eröffnung am 11. Januar 2017 eine spektakuläre Bühne gibt. Die kühn geschwungene Dachlandschaft birgt neben zwei Konzertsälen, ein Hotel, mehrere Apartments sowie eine öffentlich zugängliche Aussichtsplattform – die Plaza.

https://www.elbphilharmonie.de/en/elbphilharmonie 

 

 

HafenCity Hamburg

Die HafenCity ist Hamburgs neuester Stadtteil und ebenso ambitioniert wie schön. Spektakuläre moderne Architektur und alter Charme liegen hier eng beieinander. Nirgendwo sonst sind sich das alte und das neue Hamburg mit historischen Hafenspeichern aus rotem Backstein und moderne Glasfassaden so nah. Die futuristische Hafencity, die Hamburgs Innenstadt bis an die Elbe erweitert, bietet nicht nur Raum für architektonisch außergewöhnliche Gebäude, sondern auch einen Traditionsschiffhafen und spannende Museen. Außerdem laden Restaurants und Cafés sowie großzügige Terrassen direkt am Wasser zum Verweilen ein. Die HafenCity ist das größte innerstädtische Bauprojekt der Welt weswegen sich fast täglich ihr Gesicht verändert und sich immer neue architektonische Highlights und faszinierende Ausstellungen entdecken lassen. Terrassen und Parks, wie die Magellan-Terrassen oder die Marco-Polo-Terrassen, sind ideale Punkte um das besondere Flair und die architektonischen Höhepunkte der HafenCity zu genießen. Von den Magellan-Terrassen bietet sich ein wunderbarer Ausblick auf das spektakuläre neue Wahrzeichen Hamburgs, die Elbphilharmonie Hamburg, die sich an der westlichen Spitze der HafenCity imposant erhebt und Hamburgs neues Konzerthaus ist.

http://www.hamburg-travel.com/attractions/hamburg-maritime/hafencity/

 

UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt und Kontorhausviertel mit Chilehaus

Die historische Speicherstadt ist der weltgrößte zusammenhängende Lagerhauskomplex und seit 2015 UNESCO-Weltkulturerbe. Dort erwartet den Hamburg-Besucher eine Idylle, die er wohl kaum in einem Welthafen vermutet hat: Wilhelminische Backsteingotik der Gründerzeit, bizarre Giebel und Türmchen, die sich in den Fleeten spiegeln. Allein der Anblick inmitten der Speichergebäude und Fleete ist ein Erlebnis, Meter an Meter reihen sich die Gebäude in einem einmaligen Ensemble direkt am Wasser. Neben diesen architektonischen Highlights bietet die Speicherstadt eine große Vielfalt an erlebnisreichen Museen. Ein „Muss“ für alle Hamburg-Besucher ist das Miniatur Wunderland. Die größte Modellbahn der Welt und die beliebteste Sehenswürdigkeit Deutschlands besticht durch ihre liebevoll gestalteten Landschaften und filigranen Details. Auch das Kontorhausviertel ist eines der architektonisch relevantesten Viertel Hamburgs. Im späten 19. Jahrhundert und zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand hier ein hanseatisches Backstein-Büroviertel zu dessen Ikone das Chilehaus wurde und dessen Popularität bis heute als Besuchermagnet des Quartieres gilt.

Beide Viertel zeigen mit eindrucksvoller wilhelminischer Backsteinarchitektur den Reichtum der hanseatischer Händler und Quartiersleute von früher und sollten zu einem Hamburg Besuch dazugehören.

http://www.hamburg-travel.com/attractions/historic-hamburg/unesco-world-heritage/  

 

 

Alster

Mitten in der Stadt gelegen, ist die Alster und ihre Umgebung ein Paradies für Erholungssuchende, Segler, aber auch für Shopping-Begeisterte.

Hier lässt es sich nicht nur in stimmungsvoller Atmosphäre schlemmen und shoppen, sondern auch das romantische und maritime Flair der Stadt erleben.

Ob eine entspannte Auszeit in einem Café oder Restaurant am Ufer der Außenalster mit Blick auf luxuriöse Villen und üppige Gärten, ein Bummel durch die Luxus-Boutiquen rund um den Jungfernstieg Boulevard an der Binnenalster oder eine Rundfahrt mit dem Alsterdampfer: der 160 Hektar große See, der sich in zwei Teile – Binnen- und Außenalster- teilt, lädt Besucher und Einheimische gleichermaßen ein, die Ruhe auf und am Wasser zu genießen. Das viele Wasser und Grün der Stadt machen Hamburg zu einer besonders lebenswerten Metropole.

http://www.hamburg-travel.com/attractions/best-of-hamburg/all-about-the-alster/

 

 

Miniatur Wunderland

Im Miniaturwunderland ist auf 1499 Quadratmetern das größte Modelleisenbahn-Projekt der Welt und gleichzeitig die beliebteste Sehenswürdigkeit Deutschlands zu Haus. Über 1000 Züge rattern durch die Miniaturlandschaften von Amerika, Skandinavien, Italien und der Schweiz und selbst Tag und Nacht wird es in der Eisenbahnwelt. Besucher können nicht nur eine kleine Weltreise erleben sondern werden auch Teil des Ganzen, da sie durch verschiedene Schalter den Hamburger Fußballverein HSV zum Sieg katapultieren, die Umwelt durch das Einschalten von Windrädern verbessern oder einen Hubschrauber abheben lassen können.

http://www.hamburg-travel.com/attractions/culture-in-hamburg/culture-from-a-to-z/miniatur-wunderland/

 

 

Hamburger Hafen

In Hamburg ist der Hafen nicht nur Wirtschaftsfaktor, sondern aufgrund seiner Lage mitten in der Stadt auch die größte Touristenattraktion. Hier schlägt das Herz der Metropole rund um die Uhr, hier erleben Besucher eine weltweit einmalige Atmosphäre, hier ist Fernweh inklusive. Der Hamburger Hafen ist der zweitgrößte Seehafen in Europa und gehört zu den neun größten Containerhäfen der Erde: Rund 13.000 Seeschiffe aus aller Welt laufen ihn jährlich an darunter auch luxuriöse Kreuzfahrtschiffe von renommierten Reedereien. Den maritimen Flair können Besucher zum einen auf den Uferpromenaden am Baumwall und den Landungsbrücken erleben aber auch eine Hafenrundfahrt durch den Hamburger Hafen auf einer Barkasse gehören in jedes Besuchsprogramm denn den Hamburger Hafen von der Elbe aus zu erblicken ist einzigartig. Auf solch einer Tour erleben Besucher die vielseitigen Facetten des Hafens: Riesige Containerschiffe, elegante Yachten und Kreuzfahrtliner – auch das Pendeln von Museum zu Museum per Schiff ist mit der Maritimen Circle Line möglich

http://www.hamburg-travel.com/attractions/hamburg-maritime/port-of-hamburg/  

 

 

 

Michel
Die St. Michaeliskirche, oder auch kurz und knapp „der Michel“, ist mit ihren 132 Metern Höhe die Hauptkirche Hamburgs und gilt als bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands. Jedes Jahr lockt das Wahrzeichen Hamburgs über eine Million Besucher an, die nicht nur den sensationellen Blick über den Hamburger Hafen von der Plattform in 82 Metern Höhe genießen, sondern auch in die Tiefen des Kirchenschiffes eintauchen können, um den Gewölbekeller zu erkunden. Neben Orchestern, Chören, Kantoreien und der Band „Trinity“ ist der Michel bekannt für die 300 jährige Tradition des Turmblasens. Jeden Tag ertönen also nicht nur die Klänge des „Tastenakrobaten“ von den drei Orgeln, sondern auch ein Choral des Türmers. 

http://www.hamburg-travel.com/attractions/culture-in-hamburg/culture-from-a-to-z/the-michel/

 

Reeperbahn & St. Pauli
In einem der größten Unterhaltungsquartiere Europas gibt es nichts, was es nicht gibt. Entlang der Straße, auf der in früheren Zeiten diehundert Meter langen Schiffstaue – Reepe – gedreht wurden, haben sich zahlreiche Kneipen und Pubs, Bars, Diskotheken, Cafés, Clubs, Snackstationen und vornehmlich rot beleuchtete Etablissements angesiedelt. Die Reeperbahn, oder auch „die sündigste Meile der Welt“, ist auch bekannt als Hamburgs Rotlichtviertel. Aber auch Liebhaber seriöseren Entertainments finden vom Operettenhaus über Musik- und Sprechtheater und Casinos ihre Möglichkeiten, den Abend zu gestalten.

http://www.hamburg-travel.com/attractions/best-of-hamburg/st.-pauli-reeperbahn/

 

June 20 2018
Read 176 times Last modified on Freitag, 10 August 2018 05:01
More in this category: « Hightlights Top 10